Kulturbringer!

Freunde von mir hatten einen Termin in einer norddeutschen Stadt und haben mich gebeten, sie dahin zu bringen. Da ihnen der Termin sehr wichtig war, waren wir sehr rechtzeitig am Ziel.

    • Welche Stadt das war, ist unwichtig. Ortsnahe Menschen werden die Stadt kennen, in der die Hunde mit dem Schwanz bellen!
    • Es blieb Zeit für einen Kaffee.
    • Also steuerten wir den nächsten Bäckerladen mit Kaffeeausschank an.
    • Das mache ich in jeder unbekannten Stadt so.

Der Bäckerladen wurde von Kulturbringern betrieben, denn die Frau hinter dem Tresen trug ein Kopftuch.
Die Frau des Freundes war mit im Laden, ihr Mann wartete vor der Tür mit dem mitgereisten Hunden. Die durften nämlich nicht in den Laden!

Ich bin mir ganz sicher, drei Tassen Kaffee verlangt zu haben und habe zwischenzeitig drei Euro bezahlt. Wir bekamen aber nur zwei Tassen. Also orderte ich eine Tasse Kaffe nach, was einen Auftrag von drei Tassen ergab. Von den von mir auf den Tresen gelegten zwei Euro bekam ich aber kein Rückgeld.

Die Kulturbringerin hat tatsächlich aus einem Auftrag zwei Aufträge gemacht! DAS wäre keinem deutschen Geschäftsmann passiert. Der neben der Frau stehende (auch zugereiste) Mann hat diese Denkweise bestätigt!

Die Kulturbringer können uns nicht ersetzen und wollen es wahrscheinlich auch gar nicht! Die denken auch nicht wie wir, sondern die denken so, wie in ihrer Heimat.

Ich bin nicht in der Lage, mich über 50 Cent aufzuregen! Sollte ich mal wieder in diese Stadt kommen, womit nicht wirklich zu rechnen ist, dann werde ich einfach diesen Bäcker meiden. Im Zweifel erinnere ich mich vor dem Betreten des Ladens.

Wenn ich ganz ehrlich bin, zwei Stunden später bekam ich Hunger, und weil ich am Termin keinen Anteil hatte, konnte ich mir Kuchen kaufen. Mein Weg zum nächsten Bäcker war geringfügig weiter, als zu den Kulturbringern.
Die Frau hinter dem Tresen des zweiten Bäckerladens trug dann auch kein Kopftuch. Das war aber Zufall, denn darauf achte ich nur zufällig.

Wer schon länger in diesem Blog liest, wird wissen, daß die ganze Welt von ihren Todfeinden vor die Wand gefahren wird.
Das Fachwissen gibt es hier:

Satanische Weltregierung: Was braucht es, um die zu errichten?

Die Folgebeiträge findet man hier: https://sonnenspiegel.eu/?s=Satanische+Weltregierung+errichten .

Was die meisten Zuwanderer nicht wissen: Die sind nicht hierher geholt worden, um denen einen Gefallen zu tun, sondern um die Deutschen faul zu machen. Das hat leider geklappt!
Die meisten Zuwanderer wissen auch nicht, daß deren Familienstruktur im „Ausland (also z.B. in Deutschland)“ schwerwiegenden Änderungen ausgeliefert ist; nur will ich mich darüber nicht auslassen. Man denke nur an die Gerüchte über die Ehrenmorde!

Sollte ein kleiner Teil der Zuwanderer glauben, daß die Deutschen verschwinden werden, die Gefahr besteht wirklich! Diejenigen unter den Deutschen, die den Sinn des Lebens nicht verstanden haben, verschwinden wirklich!

Die anderen Deutschen, also die Deutschen, vor denen die Satanisten seit mindestens tausend Jahren Angst haben, sollen seit mindestens tausend Jahren vernichtet werden, was nur nicht geklappt hat.

Obwohl die Deutschen schon mehrfach totgesagt wurden, sind die noch am Leben.

Ob unsere Zuwanderer wissen, daß
„Totgesagte“
länger leben?

Wissen die, daß die ÖTV mal eine Plakat rausgebracht hat, das ich selber gesehen habe, auf dem stand im Klartext: Ausländer, laßt uns mit diesen Deutschen nicht allein!
Hier könnt Ihr das nachlesen: https://archive.org/details/VerwaltungsgerichtRichter .
Der Upload stammt vom 17.08.2019.

Werden die meisten Zuwanderer tatsächlich weglaufen, wenn die „richtigen Deutschen“ aufwachen?
Ich habe mich schon aus dem Fenster gehängt: Diejenigen, die sich wie Menschen verhalten haben, werden hoffentlich freundlich behandelt.
Diejenigen der Zuwanderer, die sich nicht wie Menschen verhalten haben, werden nach den Gesetzen ihres Heimatlandes gerichtet. Für die Leute, die ihre Heimat nicht mehr kennen, wird uns dann schon etwas einfallen! Welches Volk mit Selbstbewußtsein läßt sich solche Frechheiten gefallen?

Den dummen Deutschen
wurde das Selbstbewußtsein
AUSGEPRÜGELT!

Die Spielkinder an den Schalthebeln der Macht haben nie gefragt, ob es auch kluge Deutsche gibt, die einfach lange genug die Fresse halten konnten!

Kulturbringer: Die jetzige Entwicklung hat einen Sinn. Noch kenne ich den Sinn nicht! Ich bin mir aber schon jetzt sicher, daß wir es alle verstehen werden.
Als „kleiner Mensch“ brauche ich die Gedankengänge Gottes nicht zu verstehen.

Darf ich vermuten, daß die „Halbgaren“,
also die, die nicht wissen, wozu die
überhaupt auf der Erde sind, aussortiert werden?

Genau das ist meine Meinung und noch habe ich gar keine Ahnung, was genau passieren könnte.
Habt Ihr schon begriffen, daß die Corona-Massenmord-Spritze schon dazu geführt hat, daß die Rentenversicherung wieder über einen erheblichen Überschuß verfügt?

Weder mein Leben noch das Leben eines einzigen Kulturbringers ist den Satanisten auch nur einen einzigen Cent wert.
Die bringen uns doch zu zigtausenden jeden Tag um! Weltweit tun die das!

Kulturbringer: Meint Ihr wirklich, daß Ihr Euch ohne die Hilfe der Deutschen, vor denen die Satanisten die Hosen restlos voll haben, auch nur Euer Leben erhalten könnt?
Hat ein Einziger von Euch schon begriffen, wo die tatsächliche Macht auf der Erde liegt?

Die tatsächliche Kraft auf der Erde ist spirituell!
Ein einziges Fingerschnippen Gottes wird die
Welt in ihr Gegenteil verwandeln!

Da ich noch lebe, wird dieses Fingerschnippen eintreten! Schon vor knapp vierzig Jahren habe ich das Gerücht gehört, daß Ihr nach Deutschland geholt wurdet, um das Überleben Eurer Völker zu gewährleisten.
Wir werden bald wissen, ob das mehr als ein Gerücht war!

Sicherheitskopie: https://web.archive.org/web/20240104201723/https://sonnenspiegel.eu/allgemein/zukunft_gestalten483.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Sonstiges abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert