Symbole und deren Aussagekraft!

Es gibt Symbole, die sind so eindeutig, daß sie hier einfach dargestellt werden müssen. In diesem Fall geht es um den US-1/4 Dollar, der sich dort Quarter nennt.

Der Quarter aus dem Jahr 1922 ließ sich auf der aktuellen Netzseite der US-Münze bestätigen!

Eine Vorabinformation ist erforderlich.

  • Will man ein christliches Kreuz satanisieren, dann genügt es, dieses Kreuz „auf den Kopf zu stellen“!
  • Wendet das auf die abgebildeten Münzen an und fragt Euch nach der Bedeutung, die geändert wird, wenn der Präsident den Herrgott anschaut oder von ihm wegschaut.
  • Schaut er von ihm (von der Schrift) weg, dann bedeutet das, daß das Geld jetzt Satan dient.
  • Die Aussage der Schrift ist unwichtig oder wird in ihr Gegenteil verdreht!
  • Nur dumme Typen begreifen den tiefen Sinngehalt nicht!
    .
  • Ihr braucht es weder zu glauben, noch zur Kenntnis zu nehmen. Die Fakten werden sehr bald offensichtlich werden. Unsere „leitende ANTIELITE“ hat sich schon lange an Satan verkauft. Mit Haut und Haaren.

Schaut es Euch bitte an; es dauert nur wenige Sekunden:

URL: https://www.brighteon.com/e1eba6c9-415e-4d20-87a0-bd74244759c9
Titel: 2022 Quarter – Washington turns his back on „In God We Trust“

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Esoterik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.