Symbole der Hintergrundkräfte

Es gibt ziemlich viele Symbole. Ein ganzer Teil dieser Gegenstände wird von uns, den sogenannten „normalen Menschen“, gar nicht mehr als Symbol aufgefaßt. Trotzdem sind es Symbole! Ein einfaches Beispiel für diese Behauptung ist ein Christenkreuz in irgendeiner christlichen Kirche.

  • Vor vielen Jahren hat mir das mal weh getan, das begreifen zu müssen.
  • Da wurden Mängel bei mir sichtbar, die einfach „verboten waren“!!
  • Diese Mängel paßten einfach nicht zu meinem Ehrgeiz!
  • So geht einem  das, wenn man die Nase zu hoch trägt.

Vor wenigen Tagen bin ich wieder auf das Thema gestolpert. In der Zeile für die Internetadresse steht doch auf der rechten Seite immer ein fünfzackiger Stern, mit dem man sich ein Lesezeichen einrichten kann.

  • Beim „Westfernsehen“ mit Namen RT sah das plötzlich so aus:
  • RT ist nicht der einzige Seitenbetreiber im Netz, auf dessen Seite jetzt dieser eingefärbte Stern auftaucht.
  • Auf dieser Netzseite sieht das so aus:

Jetzt erzähle mir bitte Niemand, daß da KEINE AUSSAGE (????) drinstecken soll!

  • Da ist eindeutig eine Aussage drin. Einen Teil der Aussage kann ich sogar lesen.
  • Das Hakkenkreuz und der rote Stern stellen für mich gleichwertige Symbole dar!
  • Ihr dürft Euch gerne streiten, durch welche Gewaltherrschaft mehr Menschen umgekommen sind. Im III. Reich oder in der Sowjetunion unter Stalin.
  • Der rote Stern ist eindeutig bolschewistisch oder ein Zeichen für die (unsichtbaren?) Typen hinter den Bolschewisten. Dieser Stern ist NICHT russisch.
  • Sich auf Typen zu beziehen, die ihre Lebensgrundlage in einem „roten Fünfstern“ sehen, ist eindeutig genauso abartig, wie sich auf Zeiten zu beziehen, die die Öffentlichkeit mit der Verwendung eines Hakkenkreuzes verbindet. Nur dann kommt der Unterschied: Der Stern darf verwendet werden. Für das Hakkenkreuz kann man (noch) in den Knast kommen.
  • Das Hakkenkreuz ist eben NICHT deutsch sondern uralt und offensichtlich weltweit verwendet worden.
  • Nur wird die ungebildete Öffentlichkeit das niemals begreifen (wollen).

Warum schreibe ich das hier auf? An den Symbolen, also den Schmuckzugaben (???) die man uns zeitgleich mit einer Nachricht/ Unterhaltung auftischt, kann man in vielen Fällen die Absicht der Betreiber am schnellsten erkennen/ ablesen.
Auf das rechtzeitige Erkennen dieser Absicht kommt es an! Unsere Zukunft hängt davon ab!
Unsere Verführer oder die Leute, die eine Arbeit nicht beenden wollen, oder aus Mangel an Hirn nicht beenden können, können so erkannt werden und müssen an den Feinheiten ihrer Handlungen/ Emotionen rechtzeitig erkannt werden.

  • Denken wir über dieses Thema nicht nach oder achten nicht auf die Feinheiten, an denen die sich verraten, dann bestimmen andere Lebewesen über uns.
  • Ein Teil des Ergebnisses ist eindeutig: Wir nutzen denen, aber umgekehrt kommt wahrscheinlich keine Hilfe zurück!
  • Da wird die Anwendung eines wichtigen Lebensprinzips verweigert: Der Austausch; das Geben und Nehmen im Einverständnis.
  • Da wird ausgebeutet!
  • Mit der Ausbeutung untergräbt der Ausbeuter seine eigenen Lebensgrundlagen, nur wird der das nie begreifen. Dazu sind die zu dumm!

Ein Nebenthema soll nicht unberücksichtigt bleiben:
Wer heutzutage ein Hakkenkreuz verwendet, will entweder provozieren, oder ist ein sehr problematischer Typ.

  • Das mit der Provokation kann ich akzeptieren, gebe aber zu bedenken, daß es ähnlich heftige Provokationsmöglichkeiten gibt, die keine strafrechtlichen Folgen haben können.
    .
  • Das Wichtigste ist etwas ganz anderes: Das Hakkenkreuz schaltet die Denkfähigkeit einer ganzen Reihe von Zuschauern für viele Wochen aus und man kann die nicht mehr erreichen.
  • Will man das?
    .
  • Wir haben in der Welt „richtige viele Probleme“, die wir allesamt nur lösen können, wenn wir denkfähig bleiben. Das können wir nur,
  • wenn wir die Lernthemen schrittweise anbieten.
  • Die Einzelschritte müssen verarbeitet werden.
  • Die Verarbeitung geschieht in der Politik i.d.R. nicht, weil die Menschen/ Wähler emotionalisiert und damit manipulierbar bleiben sollen!

Wo liegen Lösungsmöglichkeiten?

  • Zeigt den Leuten die Lüge!
  • Eine einzige Lüge langt völlig!
  • Dann zeigt denen, wie man Schaden aus dieser Lüge vermeiden kann.
  • Der nächste Schritt stellt dann die Ausweitung auf weitere Themen dar, die wiederum mit Fingerspitzengefühl ausgewählt werden müssen.

Fingerspitzengefühl ist nach meiner Erfahrung die größte Mangelware auf der Welt!

  • DAS fehlt an allen Ecken und Enden.
  • Sichtbar ist immer wieder nur die Robustheit, die immer wieder zerstört und sich dann weigert dazu zu lernen.

Also: Wie schützen wir lernwillige Menschen vor zu viel Robustheit? Es geht, nur derjenige, der den Schutz organisieren will, braucht Einfluß. Ist der nicht da, bleibt nur der Rückwärtsgang und das Überlassen der unbeeinflußbaren Typen an ihr Schicksal.

Jetzt muß die bittere Seite auch genannt werden: Wer nicht lernen will oder nicht lernen kann darf keine weitere Aufmerksamkeit bekommen. Seid geschäftsmäßig freundlich und geht Eurer Wege. Es gibt immer Menschen, die sind dankbar für Eure guten Worte und die geben auch gute Worte zurück!

Nachtrag:
Wir sollten nicht vergessen, daß der Fünfstern alleine eine Bedeutung hat. Steht eine Spitze nach Oben, ist es das „Zeichen für den Menschen“. Stehen zwei Spitzen seitlich nach Oben, ist es das „Zeichen für Satan“ mit seinen zwei Hörnern.
Wer sich etwas besser auskennt, hat begriffen und kann es manchmal unterscheiden, daß identische Symbole eine Wirkung haben KÖNNEN und auch jede Wirkung VERMISSEN lassen.
Der Unterschied ist wieder einfach. In einem Fall wurden die Symbole zusätzlich „beladen“ also mit Bedeutung versehen, in anderen Fall ist es nur „Farbe auf Papier“.
Das „Beladen“ kann unabsichtlich erfolgen. Es gibt eine ganze Reihe von Lebewesen, die scheinen so eine Art „automatisches Leben“ zu haben. Die werden einfach nicht vom Verstand sondern von Emotionen gesteuert.

Man soll mit einem Erfolgserlebnis aufhören. Das kommt hier.

  • Mit Geduld kann man bei einigen Menschen etwas erreichen.
  • Manche Menschen sind so „übervoll“, wenn man denen ein Stichwort gibt, springt deren Mitteilungsbedürfnis an und es ist richtig schwierig, den Redefluß auf nette Weise zu unterbinden.
  • Noch viel schwieriger wird es dann, wenn es darum geht, diese Menschen auf ihr einzig wichtiges Thema hinzuweisen und dieses Thema bei diesen Menschen auf die erste Stelle zu schieben, von der es nicht, auch nicht zeitweise, verdrängt werden darf!
    .
  • Unsere Feinde kennen uns angeblich besser als wir. Die nutzen jede Schwäche auf unmenschliche Weise aus, weil die einfach nur aus Nutzen bestehen!
  • Wenn wir oder Einzelne von uns den Fehler machen, sich in Emotionen auszuleben, weil das gerade so schön ist (???), dann machen wir es unseren Feinden viel zu einfach.

Aus meinem spirituellen Wissen ist mir bekannt: Die letzte Prüfung muß man ohne Hilfe bestehen. Und jetzt kommt der Unterschied:

  1. Der Herrgott bereitet seine Kreaturen vor, damit die bestehen können! Durchfaller werden „aussortiert“ aber nicht bestraft.
  2. Satan hält seine Kreaturen am entscheidenden Punkt dumm. Der will die ja noch betrügen und „fressen“!

Entscheidet Euch. Meine Entscheidung ist in der Zwischenzeit viele Jahre alt und meine Leistungsfähigkeit steigt weiter.

Der noch zu erwartende Erfolg ist davon abhängig davon, die erfolgversprechenden Zeitfenster finden zu können und finden zu wollen.
Unsere Handlungen sind von den Handlungen unserer Feinde abhängig, ohne daß wir das tatsächlich steuern oder begreifen können. Selbst in der Physik sind solche Effekte nachgewiesen.
Damit haben wir immer Einflußmöglichkeit auf unsere Feinde und können die zu Zeiten, die denen sehr unbequem sind, in „Bewegung“ halten. Damit können die sich NICHT ausruhen und in der Zeit ist es nicht möglich, Reserven aufzubauen.

  • Die Zeitfenster kann man nur spüren. Jedenfalls habe ich die in der Vergangenheit immer so gefunden.
  • Dann ist es wichtig, Konsequenzen zu ziehen, wenn andere Leute Zeitfenster schließen. Durchaus unabsichtlich schließen.
  • Wir alle sind einfach für das verantwortlich was wir tun UND was wir unterlassen.
  • Wenn man die Karten nicht neu mischen kann und es nicht schafft einen Neuanfang/ einen Neustart hinzulegen, dann muß ein Thema aufgegeben werden.

Zurück zur „unverstopfbaren“ Einflußmöglichkeit auf seine Feinde:
Mit dem III. Reich wurde das gemacht. Da bin ich mir ganz sicher. Der Unterschied zu den Alliierten bestand darin, daß deren Probleme von einer Ölschwemme weggespült wurden, während das Öl/ der Treibstoff im III. Reich immer knapper wurde. Das hatte dann schnell Konsequenzen.
Die Hintergrundkräfte wußten das vorher. Daran habe ich gar keinen Zweifel.
Unbekannt ist nur, die wievielte Sicherheit der Hintergrundkräfte das war. Bestand die Möglichkeit, daß die hätten verlieren können?

Natürlich, nur passiert das nicht, wenn Abhängige die Staaten leiten. Bringt unabhängige Selberdenker nach Oben; macht die verantwortlich und verlangt regelmäßig Auskunft (an geeignete Menschen) und die Welt wird sich ändern.

  • Dann verzeiht denen vorher, als Vorschuß, unbeabsichtigte Fehler und verlangt deren schnelles Erkennen und deren Berichtigung.
  • Ein Fehler, bei dem man nicht mit Vollgas reinrennt, ist nur ein kleiner Fehler und der Schaden ist viel kleiner!
  • Fingerspitzengefühl wird also Härten und Nachteile vermindern helfen.

Eine der Aufgaben der Zukunft besteht also darin, junge Menschen mit Fingerspitzengefühl zu finden, zu fördern, stark zu machen und denen eine Grundlage zu geben, Härten ausüben UND begrenzen zu können.

Härten lassen sich in vielen Fällen nicht vermeiden. Unerträglich werden die erst, wenn die gar nicht aufhören sollen und daraus unberechtigter, weil privater, Nutzen gezogen wird.

Die Kräfte SIND UNTERSCHEIDBAR! Satan und seine Jünger erkennt man an der Verwüstung, die um die herum entsteht!

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Esoterik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar