Bestellungen beim Universum (oder so ähnlich)!!

Habt Ihr das mal erlebt? Wenn man Millionär werden will, genügt es, sich vorstellen zu können, wie es sich anfühlt, wenn man tatsächlich schon Millionär wäre!
Mir war das immer zu blöde, ich konnte das nicht!

Zu dem Thema ist etwas zu berichten. Ich habe tatsächlich Bücher über dieses Thema gelesen. Eines davon, war dieses Buch: https://d-nb.info/983575282 .
Nur habe ich das Buch nicht richtig verstanden. Damals habe ich den Text wirklich für spirituell gehalten. BIS ICH DAS ZUGEHÖRIGE VIDEO SEHEN KONNTE!
Jemand, den ich damals für einen Freund halten konnte, hatte das Video. Der Eigentümer hatte das Video nicht verstanden.

Ich habe ihn dann angerufen und gefragt, was im Video zu sehen ist und bekam das „übliche spirituelle Gelaber“! Von einer richtigen Intelligenzbestie bekam ich „spirituelles Gelaber“!
Darf ich hier andeuten, daß ich etwas überrascht war?

Das mit dem „spirituellen Gelaber“ hat bei dem damaligen Freund nicht lange gedauert, weil ich den einfach nicht habe labern lassen! Ich habe einfach darauf bestanden, daß er aufhört zu labern und mir sagt, was im Video zu sehen ist?
Als er völlig ratlos reagierte, habe ich ihm geholfen:

FRESSEN, AUTOFAHREN, FICKEN!!

Mehr nicht! Nichts davon ist spirituell!

Bevor ich jetzt zum Grund dieses Beitrages komme, gibt es hier noch ein paar ungeprüfte Quellen, damit deutlich wird, wie verbreitet „dieses Gelaber“ wirklich ist:

Jetzt habe ich einfach mal eine ketzterische Frage: Wenn Autoren mit solchen Büchern und Seminaren durchaus viel Geld verdienen können, dann muß da etwas dran sein!
Kann es sein, daß man nur dann mit diesen Methoden „Erfolg (???)“ hat, wenn man sich bewußt oder unbewußt auf Magie einläßt?

Noch eine wirklich dumme Frage: Kann es sein, daß das, was in den Büchern steht und in Seminaren gelehrt wird, sich „bloß“ um die allerersten Anfänge der Kabbala handelt?

Ich komme nicht auf die Idee, hier die Behauptung aufzustellen, daß ich Recht habe. Ich denke über das Thema noch nach und schreibe hier zu meiner und zu Eurer „Unterhaltung“!

Über die angedeuteten Methoden kann man die Vergangenheit nicht ändern, aber die Erinnerung an die Vergangenheit! Und das ist tatsächlich wirksam! Nur kann ich den Grund für die Wirksamkeit nicht erklären.
Ich kann auch nicht behaupten, daß ich bereit wäre, solche Methoden an mir ausprobieren zu lassen!

Jetzt kommt ein etwas größerer Gedankensprung, der sich einfach nicht umgehen läßt!

Es gibt ein kleines Problem mit dem Judentum oder den Leuten, die Zionisten sind und sich als Juden bezeichnen. Die glauben nämlich an eine Art „Weltuntergang“ mit anschließendem Ausbruch des „Himmels auf der Erde“. Man verzeihe meine etwas undeutliche Ausdrucksweise. Ich kann mir immer nur das Prinzip und nie die Feinheiten merken!

Die wichtigste Voraussetzung für das Eintreten dieses (offensichtlich erwünschten) Ereignisses ist der Verlust von sechs Millionen Menschen dieses Glaubens!

So einfach ist das nur nicht! In einem Buch wurde nachgewiesen, daß der erste Verlust von sechs Millionen Juden im ersten Weltkrieg stattgefunden hat.

Was mich wirklich umgehauen hat, war die Tatsache, daß das jüdische Volk schon oft den Verlust von sechs Millionen Menschen überwunden hat!

Schaut zuerst doch mal zurück. Schaut in diesen Beitrag:

Judenfrage: Tatsächlich nicht lösbar? Teil 9!

Die dort gestellte Frage, ob durch einen Diebstahl eines Teiles der Seele hundertprozentige Materialisten „erzeugt werden können“, ist durchaus ernst gemeint und im wissenschaftlichen Sinn nicht beantwortet!
Diese These würde auch erklären, warum ein Harari vom WEF von „hackable animals“ faseln kann! Die Computer wären dann nur für die Dummen da! Die Manipulation der „Leithammel“ funktioniert doch seit Jahrzehnten schon einwandfrei!

Zurück zu meinem Thema:
Jetzt malt doch dieses Bild mal etwas weiter! War es etwa erforderlich, zur Änderung der  „Erinnerung der Vergangenheit“ die Zahl von sechs Millionen immer wieder in die Köpfe der „Gemeinde und der Welt“ zu „hämmern“????

Das Judentum ist so oft von sechs Millionen Toten oder Gequälten oder Verhungerten betroffen gewesen, daß einfach nicht mehr angenommen werden kann, daß es mehr als eine Symbolzahl sein könnte!

    • Natürlich mit Ausnahme des berüchtigten Holocaust im III. Reich, wo es unbedingt erforderlich ist, an die Tatsächlichkeit der sechs Millionen auch ganz fest zu glauben!

Schaut einfach mal hier rein, da sollen tatsächlich zweihundert Fälle aufgezählt worden sein!

Sollte meine These stimmen, dann geht es nicht um die „Errichtung des Paradies auf der Erde“, sondern dann geht es um die Errichtung einer gnadenlosen Sklaverei!
Dreht das um, was die Leute erzählen und in dem meisten Fällen liegt ihr dann viel näher an der Wahrheit, als wenn ihr den originalen Text für bare Münze nehmt!

Wenn die Welt tatsächlich so einfach sein sollte, dann ist zu fragen, ob das Rumpelstilzchen uns retten kann!
Dann muß die Frage erlaubt sein, wer wem den Teppich unter den Füßen wegziehen kann!

Die abergläubigen Typen den Leichtgläubigen, oder wenige Wache unter den leichtgläubigen Typen den Satanisten?

Denkt doch einfach an das bodenlose Stück Dreck mit Namen Hans-Jobst von Stosch! Der hat es doch auch nicht geschafft! Der hat „seine Beute“ auch nicht in seine Scheune bringen können! DER stand unmittelbar vor der Erreichnug seines Zieles und hat es dann doch nicht schaffen können!

Fragt Euch, wer das Geld und die Macht hat! Laßt Euch nicht vom Begriff „Juden“ ablenken! Der Begriff „Juden“ soll uns doch bloß den Blick auf das Wesentliche vernebeln und viele von uns in den Hormonstatus und eventuell in die Wut jagen!

So wichtig sind diese Typen nicht. Es ist mir einfach unvorstellbar, daß die tatsächliche Macht haben. Die bilden sich das durchaus ein! Das glaube ich gerne. Nur wo genau sitzt das Zentrum der Macht?
Wer kitzelt den Juden den Bauch“, um die glauben zu lassen, die hätten die tatsächliche Weltherrschaft????

Schaut auf die Startseite dieses Blogs:

Die Welt wird von Ihren TODFEINDEN regiert!
Da wir noch leben, haben die TODFEINDE Schwächen, die wir nur erkennen müssen, um uns Luft zum Atmen zu verschaffen!

Habt Ihr es begriffen?

Wenn Hitler, dieser Vollidiot, als Befreier in die Sowjetunion marschiert wäre, hätte der den zweiten Weltkrieg gewonnen! Stalin wäre weg gewesen!
Statt dessen hat der den Fehler des Zweifrontenkrieges wiederholt!
Daß der Rußlandfeldzug in Wirklichkeit ein Präventivkrieg war, weil die bolschewistischen Nachschublager genau an der Grenze zwischen dem deutschen Einflußgebiet und dem bolschewistisch besetzten Polen lag, können wir hier gerne verschweigen. Historiker werden die Tatsachen schon rausfinden können!

Hitler wurde der Zweifrontenkrieg aufgezwungen und damit hatte der den Krieg so gut wie verloren!
Schaut doch mal in dieses Buch auf die Seite 213 zum Thema „Rote Kapelle“: https://archive.org/details/Geschichtszweifel50 . Dann könnt Ihr begreifen, wie viele Spitzel die Satanische Weltregierung in Deutschland hatte!
Mit so vielen Spionen im Rücken wollte Hitler einen Krieg auf „Leben und Tod“ gewinnen?

Betrachtet die Weltgweschichte von „Oben“ und dann fragt Euch:

  1. Wer wollte was erreichen??
  2. Was wurde tatsächlich erreicht?

Die Welt tickt deutlich anders, als wir uns das einbilden! Riskieren wir doch einfach mal, die Tatsächlichkeit endlich begreifen zu wollen!

Einen Moment lang habe ich überlegt, ob ich auch diesen Beitrag in diese Rubrik einordnen soll, was leicht möglich gewesen wäre. Nur habe ich es dann gelassen.

Gemeint ist diese Rubrik: OHRFEIGEN-Abonnement für das sich Bundesverfassungsgericht nennende „ETWAS“!

Sicherheitskopie: https://web.archive.org/web/20230819151119/https://sonnenspiegel.eu/esoterik/hintergrundkraefte_748.html

Dieser Beitrag wurde unter Esoterik, Psychologie abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert