IST DER BLÖDE!

Es ist fast nicht auszuhalten! Da will sich jemand wirklich als bescheuert zu erkennen geben!

  • Nun gut: Fachleute wissen das schon lange!
  • Nur hat ihn seine Blödheit nicht vollständig „erobert“.
  • Seine Ausbildung durch Dr. Hamer gibt ihm einen Vorsprung, den ich weder einholen kann noch einholen will, weil ich einfach nicht gut genug AUSWENDIG lernen kann.

Das Auswendiglernen wurde mir als kleines Kind unmöglich gemacht, weil ich immer wieder mit tatsächlichem oder feinstofflichem Dreck überschüttet wurde und deshalb mein Potential dafür einsetzen mußte, überhaupt am Leben bleiben zu können. Dabei wurden mir immer wieder Knüppel zwischen die Beine geschmissen.
DAS hat sogar der Typ versucht, der weiter Unten „geoutet“ wird. Dieser Text ist einfach nur die Rückgabe des seinerzeitigen „bösen Willens“ an den Verursacher. SO GEMEIN kann die Rückgabe „bösen Willens“ sein.

  • Der ständige Kampf um mein Leben, der von mir nicht im richtigen Zusammenhang gesehen werden konnte, führte dazu, daß ich nie „Gewohnheiten“ ausbilden konnte.
  • Andere Leute konnten das sehr wohl und die haben dadurch „verlernt“, Ihre Gewohnheiten rechtzeitig „abstellen“ zu können!
  • Ist in dieser Erkenntnis der „Sinn meines Lebens“ zu finden, oder handelt es sich um EINEN der Sinne?

Zurück zu dem (noch) ungenannten „Typen“, der sich outen will:
Auf dem Weg zur Gesundheit bestätigte sich die Richtigkeit der Hamer-Medizin immer wieder. Ohne das Fachwissen vom Dr. Hamer wäre ich eindeutig nicht mehr am Leben!

Irgendwann habe ich dem Herrn Dr. ein paar „Groschen“ überwiesen um wenigstens etwas „Danke“ zu sagen. Und bei der Gelegenheit zeigte sich die erste Dämlichkeit des „Hamer-Lautsprechers“. Der wurde von mir gefragt, ob ich ihm meine Spende zur Weiterleitung an Dr. Hamer überweisen können und die Antwort lautete einfach ja.
Mir ist unklar, ob es noch auf dem Seminar mit dem „ja“ war oder später; jedenfalls war es noch nicht zu der Spende gekommen. Meine nächste Frage an den „Hamer-Lautsprecher“ lautete, ob eine Spende an Dr. Hamer, die über sein Konto laufen würde, in Österreich zu versteuern wäre und die Antwort lautete wieder „ja“.

Für den Lautsprecher nicht sichtbar habe ich mich an den Kopf gefaßt!

  • Schon damals habe ich mich gefragt, ob der tatsächlich so bescheuert ist!
  • Wollte der tatsächlich einen Teil meiner Spende dem Herrn Dr. Hamer vorenthalten um einen Teil des Geldes dem österreichischen Staat in den Allerwertesten zu schieben?
  • Die Lösung bestand dann darin, dem Herrn Dr. Hamer das Geld direkt zu überweisen, was dann in zwei Zahlungen erfolgte, weil es da irgendeine Grenze auf meinem damaligen Konto gab.
  • Allein meine Frage hat die Durchführung einer „potentielle Absicht“ unmöglich gemacht.
  • Mir sind solche „Schoten“ so häufig passiert, es gibt jede Menge Grund über solche Absichten nachzudenken.
  • Denkt an Annalena: Die will Deutschland zum armen Land machen und ist immer noch Außenministerin. Ob die wohl noch glücklich ist, wenn es eines Tages gelingen sollte, sie für diese Absicht vor Gericht zur Rechenschaft zu ziehen? DAS wird dann nämlich KEIN AMIGO-Gericht sein.

Nach der Spende habe ich dem Herrn Dr. Hamer geschrieben, daß man tatsächlich jede Heilungskrise überleben kann. Die Anleitung dazu muß ich mitgeliefert haben; nur kam nie eine Antwort.

Der „Hamer-Lautsprecher“ wollte von der Möglichkeit zum Überleben JEDER HEILUNGSKRISE ebenfalls nichts wissen.

  • Hätte der nachgedacht und das Wissen an Dr. Hamer transportiert, dann hätte der sich ja mit mir unterhalten können. DER hätte begriffen, ob ich von eigenem Erleben oder von den „Märchen der Gebrüder Grimm“ berichte. Mehr als drei Sätze hätte der Herr Dr. Hamer dazu nicht anhören müssen.
  • Damals hat der Dr. Hamer noch etliche Jahre gelebt und ich wäre ohne weiteres nach Norwegen gefahren.
  • Das, was der „Lautsprecher“ gemacht hat, nennt sich Wissensverzicht und stellt eines der übelsten Verbrechen dar, das man meiner Meinung nach begehen kann.

Der Hammer kam, als ich dem „Lautsprecher“ ein paar private Vorschläge machte und der mir einfach gesagt hat, er wolle mich nicht mehr auf seinen Seminaren sehen. DEN GEFALLEN habe ich dem seit dem Ende jenes Tages getan.

In der Zwischenzeit hat der mir ungefähr zehn Jahre später Recht gegeben, nur will ich die Feinheiten hier nicht hinschreiben. Etliche Jahre früher und dann wahrscheinlich mit weniger „Komplikationen“ hätte er diese Erfolge auch schon haben können.

Und jetzt das: Der verbreitet Entsetzen, ohne das Licht am Horizont zeigen zu können oder zeigen zu wollen!

Hätte der doch bloß geschwiegen!

Es geht um die Frage, ob die Hamer-Medizin noch bei Leuten wirkt, die sich die Corona-Giftbrühe in den Muskel haben spritzen lassen. Ich spreche von der ANGEBLICHEN Corona-Impfung.

Dann kommt der Typ einfach nicht auf die richtige Antwort und verbreitet Hoffnungslosigkeit.

Diese Hoffnungslosigkeit muß JETZT aufgehoben werden!

Die Hamer-Medizin wirkt durch das Verstehen des Zusammenhanges zwischen „Seele, Geist und Körper“ und eine Einflußnahme auf diesen untrennbaren Zusammenhang durch geeignete Worte/ Handlungen/ Medikamente.
Könner, wie der Herr Dr. Hamer vollbringen so etwas ähnliches wie „Wunder“.
Versager erzeugen in guten Fällen keine (erkennbare) Wirkung.
Idioten erzeugen Hoffnungslosigkeit, von denen Menschen mit Kenntnis der Hamer-Medizin  wissen, daß die verheerend wirkt!

Hier kommt die erforderliche Antwort:
Solange Lebewesen noch über eine Seele verfügen, wird die Hamer-Medizin weiter wirken und weiter anwendbar sein!
Es wird Veränderungen durch alle Arten der Einflußnahme geben, die im Einzelfall erforscht und berücksichtigt gehören. Diese Aufgabe kann nicht so besonders schwer zu bewältigen sein, weil diese Form der Arbeit schon lange geleistet wird. Jeder Patient, der unter Anwendung der Hamer-Medizin behandelt werden soll, hat unwissend diesen Prozeß bei seinem Behandler beobachten können!

Hätte der Hamer-Lautsprecher diese einfache Aussage getroffen, dann wäre alles gut gewesen! Hat der bloß nicht!

Hier findet sich seine Meinungsäußerung: https://germanische-heilkunde.at/funktioniert-die-germanische-bei-geimpften/
Sicherungskopie: https://archive.is/tcLFJ
Verzeiht mir, wenn ich das jetzt nicht als aktiven Link gestalte.

Ich verbreite KEINE Hoffnungslosigkeit!

 

Jetzt ist noch etwas wichtig. Der Kommentator der obigen Quelle schreibt etwas davon, daß er bei einem Besuch von Dr. Hamer einen Schreck gekommen hat. Lest die Feinheiten und begreift die Wichtigkeit der Beobachtung.

Wer ganz etwas von „HEILUNG“ weiß, der wird auf den alten Videos von Dr. Hamer sehen, daß der im tatsächlichen Sinn ein Müllhaufen war. Unter seiner Haut befand sich ein riesiger Berg DRECK, der da eindeutig nicht hingehörte! Nur wird er das als Arzt nicht haben hören wollen.
Nur für die Blödmenschen: Von Außen wird der Herr Dr. Hamer gewaschen gewesen sein. Etwas anderes zu glauben wäre Unrecht. Der Dreck saß INNEN, dort, wo der nicht ganz so einfach zu beseitigen gewesen wäre!

Jetzt ist das einfach so: Gerät man in eine Heilungskrise, dann kann das Überleben davon abhängen, ob man viel oder Wenig „Dreck“ im Körper hat!
Denkt doch mal einfach über das folgende Beispiel nach: Glaubt hier ein einziger Leser, daß DIE Angela freiwillig auf ihre Ministerzahlungen verzichten könnte, wenn wir sie vorher nicht verurteilen und einsperren? Genauso verhält sich DRECK überall.
Angela gehört in den Knast. Die hatte Kenntnis davon, was die machte! Mitleid ist einfach nicht angesagt!

Thema Judentum:

  • Es kann einen ganz einfachen Grund geben, warum der Herr Dr. Hamer bei seinen mehrfachen Rabbinerbriefen keine Antwort bekommen hat:
  • DIE durften nicht!
    .
  • Man kann völlig straffrei über Juden schreiben. Das ist z.B. hier nachlesbar/ anzuhören:
  • https://www.youtube.com/watch?v=MdIwdm9aRYs  Titel: Deshalb ist ein Jude erfolgreicher als du. Mehr Erfolg, Geld, Freiheit
  • https://archive.org/search.php?query=israels%20geheimvatikan
  • Sehr empfehlenswert: https://d-nb.info/457797762  Dort ist doch tatsächlich zu lesen, was eine Jüdin einen Tag vor ihrer Hochzeit mit einem Christen getan hat!! Nur will ich hier kein Geheimnis verraten!
  • Der Grund, warum man „ziemlich viel“ über das Judentum schreiben darf, ist doch sehr einfach: Das, was da zu lesen ist, tut den „Befehlshabers dieses Volkes (???)“ nicht weh!
    .

Man kann den Befehlshabern, wer immer das tatsächlich ist, richtig weh tun und das wurde hier (mal wieder) versucht:
Nur gehe ich davon aus, daß auch das hier straffrei bleiben wird:

Der Endkampf ist mit voller Härte entbrannt!

WAHRHEIT ist nämlich ein scharfes Schwert!

Das folgende Video ist in Dummdeutschland nur deshalb verboten, weil es gleichzeitig zu viel und eindeutig ZU WENIG Wahrheit enthält.

  • Das „zu viel“ ist darauf zurückzuführen, daß die „normalen Menschen“ begreifen, was dort gezeigt wird.
  • Das EINDEUTIG ZU WENIG ist darauf zurückzuführen, daß keinerlei Lösungsvorschlag aufgezeigt wird! Das kann man auch nicht, wenn man von den Hintergrundkräften, wie Hitler, GELD genommen hat. Im Fall von Hitler VIEL GELD!!
  • Der (gefährliche ???) Lösungsvorschlag ist im Beitrag über den „Endkampf“ erarbeitet. Ich wünsche fröhliches Lesen!
  • Hier kommt das Video: https://archive.org/details/jud-suss-1940-third-reich-movies
    .
  • Falls irgendwer meint, daß ich für DEN LINK zur Verantwortung gezogen werden könnte, der möge wissen, daß ich alle meine Ankündigungen ernst gemeint habe.
    Der Richter vom 22.12.2021 war richtig stinkig! Sein FEHLurteil ist noch nicht da! Vielleicht wird das ja noch (rechtzeitig) geändert!
  • Nehmt einfach zur Kenntnis: Gegen Leute, die ihre Seele vor vielen Jahrhunderten verscherbelt haben, kann man mit Freundlichkeit und mit Bitten nicht gewinnen!
  • Die werden da einfach nicht drauf eingehen!
  • Da hilft nur die Ankündigung, deren Kinder vor deren Augen (nach einen geeigneten Gerichtsurteil) zu töten und die tatsächlichen Täter danach zu zwingen, die toten Körper ihrer Kinder anzufassen, damit auch deren Emotionalität begreift, was die angerichtet haben!
  • Und dann muß man bloß lange genug am Leben bleiben, um deren Kinder (NACH einem Urteil) auf sehr eindeutige Art zum Tode befördern zu können!
    .
  • Was ist Anderes beim alliierten Bombenholocaust auf deutsche Städte im zweiten Weltkrieg geschehen?
  • Was war die Bombardierung Dresdens? Wollen die Alliierten nicht gewußt haben, daß dort kein Militär lag?
  • Die Bombardierungen waren eindeutige und absichtliche Kriegsverbrechen! Und Hitler hat sie (wahrscheinlich absichtlich) möglich gemacht! Fachleute dürfen sich gerne über die Absichten Hitlers streiten!

Mir ist völlig klar, was passiert, wenn man schwarzmagische Wirkungen/ Auswirkungen an die Verursacher zurückgibt.
An mir ist jahrzehntelang versucht worden, mir SCHULD AUFZULADEN, die Andere aufgehäuft und deren VORTEILE genossen hatten.
Wozu sonst werden Kinder geopfert? Und genau solch ein Opfer sollte an mir vollzogen werden. Nur halt NICHT durch AUSBLUTEN! Das AUSBLUTEN sollte spirituell geschehen!

Habt Ihr die Bücher über Ritualmorde nicht gelesen? Da gibt es ein Buch, da ist zu lesen, daß ein Vater völlig fröhlich war, als er der Polizei (in Osteuropa) das Verschwinden seiner Tochter meldete. Soll ich das wirklich kommentieren?
Versucht doch mal das Buch von Schramm, Hellmut – Der Juedische Ritualmord.
Ihr werdet es schon finden!

Es soll keiner sagen, daß ich meine Meinung verstecke! Da gibt es noch eine winzig kleine „offene Rechnung“, die einfach nicht vergessen wurde.

Schaut hier rein:

Schaut doch mal, wozu Hoffnungslosigkeit führt und wie man sich wehrt. Einfach durch Überblick!
https://www.brighteon.com/8b9191a2-018c-46ef-8f5f-585bfc055eb6
Titel: 133- Alois Irlmaier: „sehe einen Halbmond, der alles verschlingen will“

Hier geht es weiter:

IST DER BLÖDE! Teil 2

Bearbeitungsstand: 29. Januar 2022

 

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.