Zeugen/ Zuschauer gesucht!

Meine Anwältin hat mir geschrieben, daß am 19. Januar 2023 wohl der nächste Strafprozeß vor dem Amtsgericht Pinneberg gegen mich stattfinden soll. Ich habe ihr daraufhin geantwortet, daß etwas Besseres gar nicht hätte anberaumt werden können.

Für die Verhandlung am 19.01.2023 werden Zeugen und Zuschauer gesucht.

  • Die Zeugentätigkeit bezieht sich auf die Verhandlung.
  • Leider sind keine Tonaufzeichnungen zulässig.
  • Aber Mitschriften sind erlaubt.
    .
  • Da müssen ein paar Leute wissen, daß die Zeit der Verantwortung angebrochen ist!
  • Da müssen ein paar Leute wissen, daß es Verbrechen gibt, die nicht verziehen werden dürfen!
  • Diese Verbrechen dürfen deshalb nicht verziehen werden, weil die voll bewußt durchgeführt wurden!
  • Diese Verbrechen dürfen auch deshalb nicht verziehen werden, weil genau dieses Verbrechen sofort wieder ausgeführt wird, sollte das vorherige Verbrechen verziehen werden. Allerdings würde das Opfer vorher wieder eingeschläfert und eventuell würde das Verbrechen von Helfern ausgeführt.
  • HEIMTÜCKE und FEIGHEIT arbeitet so.

  • Zur Zeit regiert die Verantwortungslosigkeit ohne jedes Rückgrat!

  • Das wird geändert werden!

Ich werde wieder die vollständige Ausrüstung mitbringen und das Unrecht des deutschen Justizsystems darstellen, das dazu geführt hat, daß sich nicht mal das Bundesverfassungsgericht, ohne zusätzliche Hinweise, mit dem Massenmord, an Krebspatienten mit CHEMO, befassen wollte.
Nun: Ein Hinweis auf den Holocaust hat beim Bundesverfassungsgericht gelangt und es wurde mir ein Aktenzeichen zugestellt.

Die ganze Sache ist sehr heiß. Seit der polizeilichen Ausraubung meines Hauses im Februar 2017 habe ich meine Gegenwehr verstärkt.  Nur der in meinen getroffenen Maßnahmen vorhandene „spirituelle Sprengstoff“ kann das Zurückzucken des Amtsgerichtes in diesem Fall erklären:

Fast-Freispruch erreicht! Meine Anwältin war wirklich sprachlos!

Die Lunte brennt weiter. Kein einziges Atom Materie wird zerstört werden. Vermutlich aber jede Menge Lebensplanungen mit jeder Menge Wünschen auf Karriere und Beförderungen.

Die Leute waren lange gewarnt! Wer den folgenden Schuß vor den Bug nicht verstehen kann, darf sich nicht wundern, wenn sogar die Rettungsboote bei der Versenkung zerstört werden: https://archive.org/details/JudenUngarn .

Als ich noch im öffentlichen Dienst gearbeitet habe, habe ich immer den Mund aufgemacht, wenn ich etwas tun sollte, daß nach meiner Meinung ungesetzlich gewesen wäre!
Ich kann mich nicht daran erinnern, solch eine Handlung mal ausgeführt zu haben.

Andere Leute waren da nicht so zimperlich und die wurden dann auch befördert.

Langsam fangen wirklich alle Feinheiten an, nahtlos zusammen zu passen!
Schaut doch mal hier:

Etwas „Nazi-Literatur“ gefällig?

Dort geht es um die Machtübernahme durch Hitler (Zitat Anfang): „Die Voraussetzung dieser Unterstützung war das totale Versagen der Weimarer Republik, die bereits Teil der damals schon „recht einflußreichen, aber noch sehr lange sehr geheimen, Weltregierung“ gewesen sein muß.

  • Es wird also langsam Zeit, der Frage nachzugehen, ob das Scheitern der Weimarer Republik ganz absichtlich organisiert wurde! (Zitat Ende)

Mir ist das völlig klar, daß da ein paar Typen in Panik kommen. Die sehen „ihre Felle“ akut wegschwimmen und fürchten die Bestrafung durch ihre „Sklaventreiber“!

Das ist nicht angenehm, von Satan zur Rechenschaft gezogen zu werden. Schaut doch mal hier rein: https://archive.org/details/Frabato .
Es wird doch im Klartext erklärt, worauf man sich mit Satan einläßt! Mitleid ist einfach nicht angesagt!

Diese Typen sind nicht zu retten und die sind eindeutig nicht resozialisierbar. Deren Familien müssen zwingend eingehend betrachtet werden. Es kann durchaus sein, daß keiner von denen in die Freiheit entlassen werden kann.

  • Weder die zu treffenden Maßnahmen noch die zu fällenden Entscheidungen dürfen von Gutmenschen durchgeführt werden.
  • AMIGO-Richter sind allesamt aus dem öffentlichen Dienst zu entfernen.
    .
  • Es braucht gestandene Männer und Frauen, die die Entscheidungen treffen, die vertreten und verantworten können.

Schaut Euch doch die Feigheit in der Welt an: Das Atomkraftwerk Saporoschje wird jeden Tag beschossen und die angeblichen Qualitätsmedien schweigen?

  • Wo bleibt der Aufschrei der Medien?
  • Wo bleibt der Aufschrei der Öffentlichkeit?
  • Wo bleibt der Druck auf Kiew, dieser Irrsinn sofort einzustellen?
  • Würden die Granaten wirklich von der russischen Armee abgeschossen werden, dann wären uns die Beweise lange vorgelegt worden!
  • Die Täter sind also eindeutig in Kiew zu suchen. Nur die Befehlsgeber könnten in den USA oder Israel sitzen!

Zur Zeit regiert die Verantwortungslosigkeit ohne jedes Rückgrat! Das muß bald geändert werden!

Sicherheitskopie: https://web.archive.org/web/20221206094329/https://sonnenspiegel.eu/esoterik/zukunft_gestalten3.html

Hier geht es weiter:

Zeugen/ Zuschauer gesucht! Teil 2

Bearbeitungsstand: 21. Dezember 2022

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Esoterik, Politik, Psychologie abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert