Oliver Janich: Ein wichtiger Beitrag zu seiner Verhaftung!

Wenn man die Welt kraftvoll und lebendig haben will, dann reicht es völlig, die Leistung anderer Menschen als das zu bezeichnen, was es wirklich ist:

  • Eigene Denkleistung, auf die man selber nicht wirklich kommen konnte!
  • Diese Aussage ist einfach eine Anerkennung der Qualität der Aussagen anderer Menschen und wird von Denen als Ermutigung aufgefaßt werden.

Der folgende Gedanke drängt sich richtig auf, wenn man ihn erst einmal zur Kenntnis genommen hat:

  • Die Verhaftung von Oliver Janich beweist das Zusammenbrechen des Staates, wie es im Jahr 1989 in der ehemaligen DDR passiert ist!
  • Damals hatten wir noch keine Kenntnis von der tatsächlich existierenden Weltregierung.
  • Heute müssen wir unsere Handlungen auf diese Weltregierung abstimmen, damit wir wieder Erfolg haben können!

Die Probleme der Welt können nur gelöst werden, wenn wir dem „Rest der Welt“ das Wissen über die Zusammenhänge anbieten.

  • Die anderen Länder haben ihre Probleme selber zu lösen!
  • Waffen und Soldaten dürfen unter gar keinen Umständen geliefert werden.
  • Die Welt muß regionalisiert bleiben.
  • Es muß regionale Zentren geben, in denen man sein Umfeld und dessen Eigenschaften kennt und angemessen berücksichtigen kann.

Hier kommt die Aussage von Herrn Tolzin vom 17. August 2022:

Nehmt es bitte zur Kenntnis: Zusammenbrechende Systeme sind durchaus gefährlich! Wer in Hitler-Deutschland im April 1945 die Vermutung geäußert hat, daß der Krieg verloren sei, konnte schnell mit einem Strick um den Hals am nächsten Laternenpfahl landen, oder an die nächste Wand gestellt werden, um eine Kugel in den Kopf geschossen zu bekommen.
Ob derartige „Ereignisse“ immer NACH einem Standgerichtsverfahren geschehen sind, kann ich nicht sagen. Es ist mir sehr gut vorstellbar, daß da ein paar Leute „Götter“ gespielt haben und nacheinander Ankläger, Richter und Henker waren!

Also laßt uns den Leuten, die noch MENSCHEN sind, weil die ihre Seele noch haben, JETZT SAGEN:

  • Achtet auf das, was Ihr tut.
  • Verbrecher haben jede Aussicht auf Standgerichtsverfahren!
  • Ganz üble Verbrecher, also Massenmörder und die Organisatoren von Massenmorden werden wahrscheinlich sehr langsam sterben!
    .
  • Man kann satanische Systeme sehr einfach erkennen!
  • Da herrscht entsetztes Schweigen und Friedhofsruhe.
    .
  • Göttlich geleitete Systeme sind ebenso einfach zu erkennen!
  • Dort tobt die Lebensfreude und der Lebensmut.
  • Der „König“ ist von Außen nicht zu erkennen!
  • Der König wird erst zu erkennen, wenn der die Aufmerksamkeit der Menschen haben will und in die Hände klatscht! Nach wenigen Augenblicken wird Ruhe herrschen und die Aufmerksamkeit der Menschen richtet sich auf einen einzigen Menschen! Den „König“.

Erst der langjährige Mißbrauch machte das Königtum unglaubwürdig! Die degenerierte Form des Königtums kann nicht wieder eingeführt werden.
Wir brauchen eine zeitgemäße Form der Herrschaft.
Herrschaft beruht auf Macht, die nicht mißbraucht werden darf!

Wenige Wochen oder Monate einer neuen Regierungsform genügen, um uns zu zeigen, ob Hoffnung auf Dauer dieser Regierungsform besteht. Dann gibt es wahrscheinlich noch die Möglichkeit zum Umsteuern! Damit diese Möglichkeit nicht „verschlafen“ werden kann, sollten wir bei jeder neuen Regierungsform verlangen, daß Fehler, die Unten erkannt werden, schnell, öffentlich und nachvollziehbar nach Oben transportiert werden. Es wird auch ein Berichtssystem gebraucht, das schnell und unkompliziert das Wissen bereitstellt, was mit den Anregungen/ Kritiken geschehen ist. Viele Irrtümer werden sich als das herausstellen, was die waren: Irrtümer. Nur „Möchtegerngötter“ ertragen es nicht, hinterfragt zu werden.

Wie könnt Ihr die Geister selber unterscheiden? Stellt Euch die folgenden Fragen:

  • Werden Fehler erkannt?
  • Werden Fehler öffentlich gemacht?
  • Werden Fehler berichtigt?
  • Wird Verantwortung getragen?
  • Wird Vertrauen hergestellt und bestätigt?

Habt Mut zum Leben! Satan muß froh sein, wenn der sich selber erhalten kann!
Schaut hier rein: https://archive.org/details/SchwabSatanGegenEinGebet .

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Esoterik, Psychologie abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.