Zu lösende Corona-Themen!

Warum hat die Verbreitung der Informationen über die Impfproblematik mit einer UNGEPRÜFTEN EXPERIMENTELLEN Spritze so lange gedauert?

Die Antwort ist so blöde, daß ich mich fast schäme, die hier hinzuschreiben.

  • Die „anderen Leute“ wurden nicht erreicht!
  • Die Welt tickt heute nicht mehr über den Verstand und nachvollziehbare Gründe, sondern über Emotionen!
  • Die Impfskeptiker haben sich umfassend informiert, während die Impfbefürworter einfach „Papa“ geglaubt haben! Die Wahrscheinlichkeit, daß die demnächst dafür irgend einen Preis zu entrichten haben, ist recht hoch!
  • Die Manipulationen und Lügen im Zusammenhang mit der erlogenen Corona-Pandemie schreien zum Himmel und die sind offensichtlich. Jedenfalls bei den wichtigen Problemen: Todesfälle und schwerwiegende Nebenwirkungen durch die Impfung!
  • Solche Fakten aus den „offiziellen Medien“ rauszuhalten, raushalten zu können, schreit nach Aufklärung und Abstrafung!
  • Diese Aufklärung der Einflüsse und die Abstrafung kann erst erfolgen, wenn die vollständig korrupten Politiker und die gesamte Korruption aus der Verwaltung, den Gerichten und der Polizei zum Teufel gejagt werden konnte. Keiner von den Korrupten darf in Zukunft noch frei rumlaufen!
  • Keiner von denen darf dann noch über einen einzigen Pfennig Eigentum verfügen!
    .
  • Hier gibt es ein Beispiel für die verlogenen angeblichen „Qualitäts(???)-Medien“: Da sollen beim Einmarsch von Saddams Truppen in Kuwait Babys aus Brutkästen gerissen worden sein. Wir kennen heute die Lüge hinter dieser Behauptung.
  • Die Toten des Krieges werden dadurch nicht lebendig und die US-Truppen befinden sich immer noch im Irak!

Das System wird hier erläutert:

URL: https://www.youtube.com/watch?v=Dpzp3l5MbCE
Titel: Corona+5G: Einseitige Berichterstattung? Zufall? Eine Medienanalyse
Kurzfassung: Die Leitmedien haben immer noch die Lufthoheit über die Köpfe der allermeisten Zuschauer. Dazu gehören bestimmte Fernsehsender, bestimmte überregionale Zeitungen und wahrscheinlich die Regionalpresse (meine Worte).

Genau an dieser Stelle, dem Zerbrechen der „Lufthoheit“ über die Köpfe der meisten Menschen ist die Aufklärungsbewegung bisher gescheitert.
Hat sich das in der Zwischenzeit geändert?

  • Das ist sehr fraglich!
  • Viele Leute sind einfach sauer, weil ständig die Regeln geändert werden, wodurch offensichtlich wird, daß die Regeln bisher falsch waren.
  • Tatsächlich waren die Corona-Regeln nicht nur restlos falsch, sie beruhten auch auf einer kolossalen Lüge. Man muß nur verstehen, was der FAUCI gesagt hat.
  • Herr Dr. Schiffmann zitiert das im obersten Video:
  • https://sonnenspiegel.eu/allgemein/corona-wissen.html
  • Es ist eigentlich nicht so sehr schwer zu verstehen!
    .
  • Und trotzdem erreicht das nicht den Verstand einer ausreichenden Zahl von Protestierenden! Die bleiben in ihren Emotionen und fühlen sich in der Gruppe wohl!

An genau dieser Stelle brauchen wir Veränderungen. Sinnvoll wäre es an der Wiedereinführung von „Sinn und Verstand“ bei der Einführung von Regeln zu arbeiten.
Diejenigen, die neue Regeln fordern und die auch einführen können, sollten in Zukunft mit ihrem vollen Privatvermögen haftbar gemacht werden können.
Das sollte helfen, sinnlose Regelungen zu vermeiden.

So wichtig die Protestbewegung der Spaziergänge ist, die Hintergrundkräfte sind noch sehr viel besser organisiert als wir. Wer sich an die Abzocke nach 1989 in der ehemaligen DDR erinnert, wird verstehen können, daß damals unheimlich viel Vermögen „praktisch verschenkt“ wurde.

UND DAS ALLES NUR, WEIL DETLEV ROHWEDDER ERFOLGREICH ERMORDET WERDEN KONNTE!

„Sowas“ wird wieder passieren, wenn wir es „schon wieder“ zulassen! Das muß verhindert werden und das geht nur über den Verstand und das zusätzlich erforderliche Gespür für Gefahr!
Achtet darauf, was sogar bei Lügenwiki nachlesbar ist. Die Polizei verweigerte für den Herrn Rohweder zusätzlichen Polizeischutz!
Die Morde erfolgten dann über den Rhein hinweg, was an sich nicht so besonders leicht ist!
Und dann sollte endlich gefragt werden, warum die Frau von Herrn Rohwedder auch ermordet wurde.
Diese Frage wurde nach meiner Erinnerung noch nie gestellt und ich habe hier eine erstaunlich einfache Antwort vorzuschlagen!

  • Der Herr Rohwedder muß bewußte oder unbewußte Verbindungen/ Kontakte zu den tatsächlichen Hintergrundkräften gehabt haben!
  • Dazu war der einfach in viel zu einflußreichen Stellungen tätig!
  • Dann muß der „Aufforderungen (Warnungen???)“ ignoriert haben, wonach der Erhalt der DDR-Wirtschaft unerwünscht sei.
    .
  • Sieht man das so, dann macht das „Abknallen der Frau“ dann Sinn, wenn es nicht gelungen wäre, den Herrn Rohwedder mit dem ersten Schuß ganz zu töten! Mir ist nämlich unklar, wie lange man noch „steht“ oder „sitzt“, wenn man von einem 7,62 mm Geschoß getroffen wird.
  • DIE WELT IST UNHEIMLICH EINFACH, WENN MAN SIE ERST VERSTANDEN HAT!

  • DIE VERBREITUNG DIESES WISSENS, KANN DIE HINTERGRUNDKRÄFTE ERHEBLICH AUFREGEN!

Die Hintergrundkräfte hatten mal wieder erfolgreich ihre dreckigen Finger im Spiel. Man hätte bloß fragen müssen, welche Scharfschützen, über den Rhein hinweg, in der Lage gewesen sind, mit einem FN-FAL Gewehr in kurzer Zeit drei Schüsse abzugeben und damit zwei Menschen zu ermorden.
Wenn es offensichtlich geworden wäre, daß es kein deutscher Scharfschütze gewesen sein konnte, hätte man bei den „befreundeten Diensten“ nachfragen müssen.

Ein richtiger Staat hätte die Nachbesetzung bei der Treuhand davon abhängig gemacht, daß die Absicht von Herrn Rohwedder, die Wirtschaft der ehemaligen DDR zu erhalten und sie nicht abzubrechen, weiter durchgeführt worden wäre.

  • Nur leben wir nicht in einem richtigen Staat!
  • Wer Besatzungstruppen im Land hat und NICHT über einen Friedensvertrag verfügt, ist einfach nicht souverän!
    .
  • Da gibt es nur einen einzigen Weg raus: Fakten, Fakten, Fakten und noch einmal Fakten!
  • Im eigenen Land und den Ländern, die die Besatzungstruppen stellen.
  • Die Handlanger sind doch bekannt. Kassiert man die, sollte es möglich sein, die tatsächlichen Hintergrundkräfte zu erkennen.

Schaut doch mal, wo wir stehen:

BUNDESVERFASSUNGSGERICHT

Unser angeblich höchstes Gericht hat einen Chef, der kein Gesicht mehr hat. Das habe ich dem mit Datum vom 20. August 2021 genommen!

Und dann schaut Euch an, welche Sauereien vor Gerichten möglich sind:

Gerichte und deren OFFENE KOMPLIZENSCHAFT MIT EINER PARTEI!

 

 

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.