NAZISCHEIßE!!!

Schaut Euch doch mal das stinkende dreckige Stück NAZISCHEIßE

OLIVER DRECKSSTOLZI

an, der mal Landrat im Kreis Pinneberg gewesen ist!

Dieses Stück NAZISCHEIßE hat vor Gericht zugegeben, daß „Recht und Gesetz“ für Henning von Stosch unter gar keinen Umständen zur Anwendung kommt!

DIE RICHTERIN HAT ES GEMERKT, WAR EINEN KLEINEN MOMENT LANG ENTSETZT, HAT ES HINTERFRAGT UND HAT SICH SEKUNDEN SPÄTER GEWEIGERT, DIESES PROZEßENTSCHEIDENDE EREIGNIS INS PROTOKOLL AUFZUNEHMEN!

Anschließend wurde ich verurteilt! Meint da wirklich irgendwer, ich könnte es darauf beruhen lassen?

Schaut Euch die Weiterungen an, die auf solchen offensichtlichen Ungesetzlichkeiten aufgebaut haben!

ES GIBT IN KARLSRUHE, Am Schloßplatz, ein sich selber

BUNDESVERFASSUNGSGERICHT NENNENDES „ETWAS“,

das so offensichtlich ungesetzlich handelt, daß es sich seit Monaten mit riesigen Bergen an eckliger brauner Masse überschütten läßt! DER FILZ DORT IST SO OFFENSICHTLICH, DAß DER GAR NICHT GELEUGNET WERDEN KANN!

Schaut hier rein:

Bundesverfassungsgericht: IST DAS DIE TÖTENDE OHRFEIGE? Nachtrag 3!

Dort
(Zitat Anfang): „Jedem im Raum war bewusst, was es bedeuten würde, wenn dieses Perpetuum mobile erst einmal etabliert sein würde. Millionen Krebskranke würden absichtlich nicht die Therapie bekommen, die sie benötigen und Millionen von Menschen würden aus Profitsucht sterben müssen. Das Geniale an dem System war jedoch, dass es niemandem klar sein würde. Ärzte werden jeden Tag in den Kliniken um das Leben ihrer Patienten kämpfen und wenn ihre Patienten dann gestorben sind, dann werden sie den Angehörigen erzählen, dass der Patient trotz der besten Medikamente oder trotz der besten Therapie gestorben ist. Weder Arzt noch Angehörige werden verstehen, was hier passiert ist. Und das, auf den ersten Blick, Paradoxe wird sein, dass je mehr dieses System versagt, desto mehr wird man daran festhalten. Denn Timothy war schon damals bewusst, dass Ärzte nun mal zu der Gruppe der Besserwisser gehören und deshalb wird es den meisten von ihnen auch schwer fallen, auch nur eine Sekunde daran zu denken, dass das, was sie machen, falsch sein könnte. Vor allem Ärzte und Pfarrer gehören dieser Gruppe an und mit ihnen funktionieren solche Perpetuum mobiles am besten.“ (Zitat Ende)

WAS UNTERSCHEIDET DIE ORGANISATOREN DIESES MASSENMORDES VON DEM, WAS UNS ÜBER DAS III. REICH ERZÄHLT WIRD?

Was ist von Typen zu halten, die in einem „ETWAS“, Schloßplatz, Karlsruhe, arbeiten und sich selber sehr wichtig vorkommen, wenn die diese OFFENSICHTLICHEN MASSENMORDE NICHT BEENDEN???

    • Der Massenmord mit CHEMO ist doch nicht der einzige Massenmord!
    • Denkt an die vielen Kriege; das ist doch auch nichts anderes, als vorsätzlicher Massenmord!
      .
    • Die Typen in dem „ETWAS“ in Karlsruhe, Schloßplatz, sind MASSENMÖRDER oder HANDLANGER VON MASSEMÖRDERN IM TATSÄCHLICHEN SINN!

    • Die gehören vor Standgerichte, sind nach noch zu schaffenden Gesetzen zum Tode zu verurteilen und als EXEMPEL hinzurichten!
    • Für die Bestrafung von Massenmördern, die von dem „ETWAS“ in Karlsruhe offensichtlich geschützt werden sollen, gibt es keine Rechtsnormen!
    • Deren Massenmorde und der Schutz der Massenmörder vor der erorderlichen Bestrafung sind so abartig, da darf es keine Gnade geben!
    • Diese Massenmorde sind viel zu offensichtlich und die laufen viel zu lange!
    • Der ca. vierzig Jahre dauernde Kampf von Dr. Hamer um die Anerkennung der von ihm gefundenen und veröffentlichte Medizin läßt keinen anderen Weg zu!
    • Schaut doch, wie die tatsächlichen Untermenschen den angeblichen Untermenschen Ryke Geerd Hamer behandelt haben!

      .

        • Diese Massenmörder und deren Handlanger müssen deshalb auf der Grundlage nachträglich erlassener Gesetze verurteilt und gerichtet werden!
        • Denkt daran: Unwissenheit schützt nicht vor Strafe!
        • Volljuristen müssen das wissen!
          .
    • Es gibt keine andere sinnvolle Lösung!
    • Die Prozesse selber brauchen auch nicht länger als wenige Minuten Zeit in Anspruch zu nehmen! Laßt den Unsinn weg, der nur Angeklagte und Zuhörer einschläfern soll und fangt mit dem Wichtigen an! Hat das Personal des „ETWAS“ den Massenmord mit CHEMO geprüft und haben die das selber gemacht oder sich auf Aussagen von potentiellen Massenmördern oder „Logen“-Brüdern (???) verlassen?

Den Rest der Ohrfeigen für das „ETWAS“ in Karlsruhe gibt es hier: https://sonnenspiegel.eu/?s=Ohrfeige .

Das Ganze ist einfach eine Machtfrage! Erinnert Ihr Euch an das Märchen mit Rumpelstilzchen? Hier könnt Ihr es nachlesen: https://maerchen.com/grimm/rumpelstilzchen.php .

    • So einfach kann es sein, ein scheinbar unüberwindliches Machtsystem zu Fall zu bringen! Wer „Stroh zu Gold“ spinnen kann, hat zweifelsfrei Macht! Nur handelt es sich um eine göttliche Macht?
    • Was die Mutter im Märchen auszeichnet: Sie gibt nicht auf und dank göttlicher Hilfe findet sic die rettende Lösung!
      .
    • Nichts Anderes versuche ich mit der Vernichtung des FILZ in der Welt!

Beachtet:

    • Das III. Reich baute auf BETRUG auf!

    • Ihr dürft Euch gerne streiten, wer wen betrügen wollte!
    • Die Deutschen die Satanisten oder die Satanisten den „Rest der richtigen Deutschen“?

Beachtet dabei, daß die Satanisten Erfahrungen mit Betrug haben, die viele Jahrhunderte zurück reichen und ständig ausgefeilt wurden. Die „richtigen Deutschen“ sind immer noch restlos leichtgläubig!

Kennt Ihr jetzt die Lösung, wer Hitler und die tatsächlich Wissenden wirklich waren? Es kann doch gar keinen Zweifel geben!

Jetzt laßt uns die Judenfrage lösen! Laßt uns zuerst fragen, ob auch hinter der Judenfrage Betrug steckt:

Judenfrage: Tatsächlich nicht lösbar? Teil 7!

Denkt daran: Weder ich noch Ihr seid perfekt! Ihr und ich machen Fehler, weil wir richtige Menschen sind, die fehlerbehaftet durch die Welt wandern müssen, weil Fehler einfach nicht vermieden werden können!

Jetzt begreift: Nur saublöde Satanisten sind unfähig, ihre Fehler zuzugeben und zu berichtigen!

So einfach kann ungeeignetes Personal erkannt und von den Schalthebeln der Macht weggejagd werden!

Wollt Ihr Euch das Leben wirklich schwer machen?

    • Sollen weiter NAZISCHEIßE wie Oliver Drecksstolzi an Schalthebeln der Macht ziehen dürfen, damit der Massenmord, der sehr quälende Massenmord an weltweit drei Milliarden Krebspatienten mit CHEMO einfach weiterlaufen kann?
    • Sollen weiter so inkompetente Frauen wie die Frau Conrad von der Kreisbehörde Pinneberg, Waffenabteilung, Schreiben unterschreiben dürfen, die diese Frau weder gelesen, noch verstanden haben kann? Das Schreiben stammte von ihrem damaligen Chef und die Frau war zu bescheuert, begreifen zu können, daß der IDIOT von CHEF im Klartext „meine Entziehungsverfügung“ geschrieben hatte?
    • Soll ich mich weiter von solch inkompetenten Typen drangsalieren lassen?

Nicht mal das stinkende dreckige Stück Menschenscheiße, von dem offen bleiben muß, ob der jüdisches oder zionistisches Blut in seinen Adern hatte, hat es geschafft, seinen Schandtaten ins Auge zu sehen! Was erwartet Ihr von den Typen, die so feige sind? Freiwillig gehen die nie!

Ihr könnt Euch nicht vorstellen, WELCHE LAST mir von der Seele fiel, als ich begriff, daß dieses Stück menschlich aussehender „eckliger brauner Masse“ nicht mein biologischer Vater sein kann!
Wochen später, nicht ganz so „umwerfend“, passierte Ähnliches mit der Frau, die ich lange für meine Mutter halten mußte!

Da gibt es nur eine einzige sinnvolle Lösung für die Unzahl der weltweiten Probleme. Schaut hier rein:

Judenfrage: Tatsächlich nicht lösbar? Teil 7!

Dort:

(Zitat Anfang): „Dazu müssen wir den „Weltverbrechern“ zuerst die Handlanger wegnehmen und das geht nur, wenn wir denen (den Handlangern) erklären, was wir mit denen tun werden! Nach einer nachträglichen Gesetzesänderung und dann ganz ganz langsam als EXEMPEL!
Eine solche Drohung/ Ankündigung von Konsequenzen kann erst ausgesprochen und wirksam werden, wenn die ganze Welt begriffen hat, daß das derzeitige FILZ-System bereits am Fallen ist! Und das ist genau jetzt der Fall!“ (Zitat Ende)

Die erste Ankündigung wurde hier ausgesprochen und das war am 23.11.2021: (Zitat Ende)

Es gibt für jedes Problem auf der Erde Lösungen. Dafür wurde von unserem Herrgott gesorgt.
Nur Satanisten wollen diese Lösungen nicht sehen. Deren „Herr und Meister“ hindert die daran!

ALSO LAßT UNS DIESE TYPEN UND DEREN „herr und meister“ endlich zum Teufel jagen. Das hat keinerlei Auswirkungen, wenn es uns gelingen sollte, Satan selber totzuärgern!
Unser Herrgott liebt uns! Sollten wir mal wieder saublöde ein, wird der uns schon ein neues und ganz kleines Teufelchen schenken. Sind wir dann weiter blöde, wird das Teufelchen mächtig werden und uns irgendwann vernichten können.

    • Die Fähigkeit zu unserer Vernichtung hat der Teufel jetzt!
    • Es ist keine Zeit mehr zum Ausschlafen.
    • Handeln ist angesagt!

Der Menschendreck an den Schalthebeln der Macht hat versagt! Es wäre sinnvoll, einen geordneten Übergang anzustreben.

    • Die Täter selber bekommen nichts!
    • Deren Familien bekommen nur dann eine Chance, wenn die Täter alle Fakten liefern!
    • Die Familien der Täter müssen viele Jahrzehnte unter einer geeigneten Überwachung stehen, die nicht hysterisch werden darf, wie es in der McCarthy-Ära geschehen ist!
    • Fangt mit den kleinen Kindern an. Wenn die vier Jahre alt sind, kann man sehen, ob die kriminelles Potential haben!
    • Wenn ja, dann verdichtet die Überwachung und zeigt die Ergebnisse den Eltern!
    • Wenn die auch nur mit den Augen zucken, verpaßt der ganzen Familie Chips, die die jederzeit auffindbar machen!

Satan wird nicht gewinnen, wenn wir lernen, die Tatsachen auszusprechen und unsere Interessen sinnvoll zu vertreten!

Also laßt uns Satan und dessen vollidiotischen Handlanger endlich totärgern! Wir haben das Recht uns und unsere Kinder zu erhalten! Satan und dessen Handlanger zählen dabei genau mit Null!

Sicherheitskopie: https://web.archive.org/web/20230731024801/https://sonnenspiegel.eu/politik/zukunft_gestalten261.html   und https://archive.is/M5gFc

Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert