Schenkt Unterstützung und freut Euch über den Dank!

Möchtet Ihr etwas für den Erhalt des Lebens auf der Erde tun? Dann schaut doch hier rein und lest vor allem auch die Kommentare:

Umgang und Nutzung von Maskenattesten!

Unterstützung kann inzwischen weltweit gegeben werden! Das Internet macht es möglich!
Wir sollten diesen Weg unbedingt nutzen!

Den Kommentar von Monika habe ich unter ihrem Text beantwortet. Als das fertig war, habe ich es so gelassen, weil mein Teil daran eindeutig erkennbar ist. Der Kommentar von Kathleen habe ich dann auf die vorgesehene Weise beantwortet. Auch ich lerne dazu!

Hier findet Ihr die Video Kanäle von Kathleen:

Wer Monika Schaefer für eine „böse Frau“ halten will, kann ja auf ihre Netzseite schauen und feststellen, ob das berechtigt ist oder nicht:

Wer lebensfrohen Menschen, wie z.B. Kathleen und Monika, das „Lebensrecht“ wegnehmen will, hat sich selber aus der Gemeinschaft der Menschen herausbewegt!

Die Herausforderung für uns besteht darin, zu begreifen und zu verarbeiten können, wie viele Menschen auf ihre eigene Lebensfreude „verzichten“ und ganz bewußt lebensfrohe Menschen mobben. Wahrscheinlich aus Neid auf die Ausstrahlung und die Lebensfreude mobben!
Dabei ist es so einfach, eigene Lebensfreude zu bekommen.

Was ist zu tun:

  • Werft den Fernseher aus dem Fenster.
  • Lest öfter mal ein gutes Buch.
  • Geht oft in die Natur.
  • Fragt Menschen, die es geschafft haben, was die getan haben und probiert die Wege auch aus. Nutzt, was Euch gut tut und laßt, was offensichtlich, oder zur Zeit, schadet.
  • Schmeißt den Dreck aus Eurem Körper:
    https://archive.org/search.php?query=Senfsaatkur+ANO&sin=
  • Lest doch mal dieses Buch und den html-Text: https://archive.org/details/ATLASPROFILAX
  • Glaubt es bitte! Ich habe es genauso erlebt, wie es dort beschrieben ist!
  • Nutzt jede Möglichkeit dazu zu lernen!
  • Verzeiht Euch alte Fehler und versucht die in Zukunft zu vermeiden!
  • Verzeiht anderen Leuten ihre Fehler, wenn die versuchen diese Fehler in Zukunft zu vermeiden!
  • Helft denen möglichst bei der Vermeidung von Fehlern!
    .
  • Schmeißt Typen aus Eurem Umfeld raus, wenn die nur „nerven“ und schlechte Stimmung verbreiten!
    .
  • Wundert Euch nicht, wenn sich Euer Leben ändert!
  • Diese Änderung kann eine Zeit lang richtig weh tun, weil Ihr einfach begreift, wie öde und langweilig Euer Leben in der Vergangenheit war!
  • Da müßt Ihr durch! Haltet es aus. Das Ziel ist die Unbequemlichkeit wert!

Noch einmal im Klartext: Kathleen wehrt sich gegen gezieltes Mobbing. Würden ihre Nachbarn mit ihr vernünftig umgehen, wäre das alles nicht möglich!

  • Ein Feuerwehrhauptmann, der bei einem angeblichen Großbrand in 1,5 Meilen Entfernung nicht das Feuer bekämpft, sondern sich auf Kontrollfahrt begibt und Kathleen das nicht mitteilen kann?
  • Eine Nachbarin, die gar nicht über das Grundstück von Kathleen fahren muß, es aber ganz absichtlich jeden Monat einmal tut?
  • Ein scheinbar erwachsener Mann, der den Status eines zehnjährigen Buben hat, der alleinstehenden Frauen durchaus Angst machen kann, erzählt etwas davon, daß ihm eine Falle gestellt worden ist! Und die Richterin will nicht begreifen, daß das gar nicht seine Worte sein können?
  • Dieser Typ gibt zu, ein Schild von Kathleen ausgegraben und versteckt zu haben! Warum fragt die Richterin nicht, wer ihn auf die Idee gebracht hat?
  • Selbst wenn dieser Typ keine Antwort gehabt hätte, hätte sein Gesicht wahrscheinlich Bände gesprochen.
  • Das ständige Rauswerfen der Kathleen unterstützenden Zuschauer, wie es mir mehrfach passiert ist, zeigt auch eine eindeutige Einseitigkeit auf. Mir war dabei unverständlich geblieben, ob der Moderator, der den Zugang zum virtuellen Gerichtssaal „erlauben“ mußte, vom Gericht gestellt wurde oder nicht! Das Gericht hätte neutral sein müssen! Dieser Moderator war es nicht. Zu einem Zeitpunkt, als die Richterin noch nicht wieder im Gerichtssaal war, habe ich das Buch von Kurt ZieselDas verlorene Gewissen“ in die Kamera gehalten und war sofort ausgeschlossen! Zu dem Zeitpunkt mußte ich mich zwei- oder dreimal neu anmelden und konnte wieder teilnehmen.
  • Dann gab es da eine Richterin, der es ganz offensichtlich nicht gepaßt hat, daß sich Kathleen mehrfach auf die Verfassung der USA und des Staates New Mexiko berufen hat! Das erinnert mich sehr lebhaft, an das „Wegräumen“ von „uralten“ Demonstranten (über 50 Jahre Alter) bei Corona kritischen Demonstrationen, weil die nur das Grundgesetz hochgehalten haben. ich habe ein entsprechendes Video selber gesehen und bin immer noch der Meinung, daß alle beteiligten Polizisten dafür aus dem Dienst geschmissen gehören; wobei deren Altersversorgung zeitgleich auf Null gesetzt gehört! Sollen die doch Platte machen!
    .
  • Was hat Hans Baum mal gesagt? Die Satanisten erkennt man an der Verwüstung, die um die herum entsteht! Recht hat er immer noch und sogar mit zunehmendem Anschauungsunterricht!
Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Esoterik, Gesundheit, Psychologie abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert