Einen „bestimmten Finger“ für meine falschen FREUNDE!

Meine „falschen Freunde“ müßte und sollte ich eigentlich sehr viel deutlicher beschreiben.
Nur habe ich dazu weder Lust noch Veranlassung.
DIE wissen sowieso, daß DIE gemeint sind!
Meine guten Freunde sind nämlich weniger als gar nicht gemeint! Und die werden das auch wissen!

  • Mit Rückfragen zu dem Thema rechne ich nicht!

Gemeint sind die Typen, die

  • mir meine Rechte vorenthalten,
  • gegen mich intrigieren und erwarten, daß ich mich freiwillig
  • FERTIG MACHEN LASSE!

Schaut mal, mit wem Ihr Euch angelegt habt:

 

Selbst in ausweglosen Situationen bewahre ich die Ruhe und meine Fröhlichkeit. Schaut mal, was mir passiert ist, weil eine (oder mehrere) Blödtanten im Kindergarten gemeint haben, sie müßten unbedingt Druck auf mich ausüben und uns verbieten, noch einmal austreten zu gehen. Meine sogenannet große Schwester mußte mich abholen und die hat mir nicht geglaubt, daß mir ein Mißgeschick passiert ist.
Meine Nichtmutter hat mir auch nicht geglaubt, daß mir ein Mißgeschick passiert ist!
Deshalb kam etwas „Schmutz“ auf ihre Schürze. Und dann hat sie sich doch „beschwert“!
Kann ich was dafür, wenn die Leute einfach nicht lernen wollen, zuzuhören?
Das folgende Bild besteht aus zwei Teilen, die kurz hintereinander aufgenommen wurden. Da ich das mal war, darf ich diese Bilder haben und hier einstellen:

Es gibt jetzt eine Nachricht für Euch:

  • Jetzt wird ein ganz bestimmter Finger in eine spezielle Körperöffnung von Euch geschoben!
  • DAS ist bereits mehrfach geschehen und Ihr habt einfach nicht gelernt!
  • IHR habt nicht gelernt, daß es besser ist, mich in Frieden leben zu lassen und unverzichtbare Entwicklungsschritte NICHT MEHR ZU BLOCKIEREN!

Jetzt habt Ihr nur noch die Wahl zwischen einem

  • geordneten Übergang und einem
  • UNGEORDNETEN ÜBERGANG!

Noch ist es Eure Wahl!

 

Woraus besteht mein Finger?

  • Aus einer Nachricht!
  • Gerade komme ich von einem längeren Spaziergang zurück.
  • Herrliche Sonne und auf den etwas offeneren Flächen auch sanfte Luftbewegung.
  • Solche Landschaften und Kleinode haben wir viel in Norddeutschland. Man muß diese Stellen nur kennen!
  • Und dann gab es da wenige (wg. Zeitpunkt) nette Leute die sich über einen kurzen Plausch gefreut haben.

Und woraus besteht die Nachricht?

  • Die Gehstrecke war zwei- bis dreimal so weit, wie ich es vor einem oder zwei Jahren hätte leisten können.
  • Damals hätte ich meine Reichweite nicht ausweiten dürfen, weil es unvernünftig gewesen wäre.
  • Zur damaligen Ausweitung meiner Reichweite hätte ich Reserven einsetzen müssen, von denen ich NICHT WUßTE, ob die für andere Ereignisse dringender gebraucht werden!
  • Haltet Ihr mich immer noch für so bescheuert, „sowas“ nicht zu wissen????

Also:
Meine Methoden zur medizinischen Selbstbehandlung sind erfolgreich und arbeiten darauf hin, Belastungen endgültig abzubauen und damit jeden „Rückfall“ auszuschließen!

  • Mir ist das schon lange klar, daß genau das funktioniert!
  • Jetzt kann ich meine Reichweite ausweiten, wenn ich das will.
  • Reserven habe ich jetzt so viele, daß ich eine kritische Grenze so weit im Vorfeld erkennen kann, daß dann immer noch zwanzig bis dreißig Kilometer Wegstrecke drin sein werden, bis ich eine „Ruheposition“ erreicht haben muß.
  • Das gilt für einen Zustand nach Beginn der Ausweitung meiner Reichweite.

 

Und jetzt kommt die wichtige Nachricht an Euch:

  • ALLES, was ich bisher mit Euch gemacht habe, war einfach nur Spaß!
  • Es war darauf ausgerichtet, den Frieden zu erhalten UND meine Rechte zu wahren.
  • Es war mir lange bekannt, daß dieser Weg bei Euch nicht unbedingt zum Erfolg führen muß!
  • Neuerdings kenne ich auch den Grund, warum das so ist! Seid Ihr neugierig?
  • Langsam suche ich Möglichkeiten, die Wirksamkeit meines Fingers zu steigern.

Verlaßt Euch drauf: Ich werde etwas finden. Worte und Buchstaben gibt es genug. Sie müssen nur in die richtige Reihenfolge gebracht werden.

Diese Reihenfolge werde ich finden!

 

Für neue Leser. Der Weg zur Verbesserung der Gesundheit hat „Eingänge“! Einer der Eingänge ist hier zu finden. Er enthält ausprobiertes Fachwissen, daß von anderen Leuten NICHT ausprobiert und verbreitet wird:

Hanno Beck : Krebs ist heilbar

Ursprünglich publiziert am von Henning von Stosch an diesem Ort: https://vonstosch.com/gesundheit/falsche-freunde.html

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.