Hitler: Wie kam der eigentlich an die Macht?

Lest das doch mal bei Stephen King nach!
Der beschreibt genau, wie Hitler an die Macht kam! Nur hat er ein paar „Feinheiten“ verändert und auf US-Verhältnisse angepaßt!

Das Buch mit der Beschreibung hat den Titel „Dead Zone, Das Attentat„. Dort wird beschrieben, wie John Smith die Machtübernahme von „Hitler“, der dort den Namen „Greg Stillson“ trägt verhindert.

King beschreibt die Auswirkungen einer nicht beschriebenen Gehirnwäsche, die sich nur mit der Sportpalastrede von Goebbels vergleichen läßt!
Die Gehirnwäsche beeinflußt „normale Menschen“, also durchschnittliche Amerikaner. Dann sind die Wähler sogar mit der politischen Arbeit des „zukünftigen Hitlers“ zufrieden und der wird wiedergewählt.

Erst ein stümperhaftes Attentat, bei dem der zukünftige Hitler, also der Manipulator, unverletzt bleibt, zerstört seinen Ruf, weil er einer Mutter ihr Kleinkind aus den Armen reißt um es als menschliches Schutzschild zu mißbrauchen.
Ein zufällig aufgenommenes Foto, daß in der Presse zum Abdruck kommt, öffnet seinem Publikum die Augen über den wahren Charakter des zukünftigen Hitlers und beendet damit seine Kariere.

Ein paar Feinheiten fehlen in dieser Kurzfassung. Hitler besorgt sich sein Startkapital durch Erpressung von einem leitenden Mitglied eines Serviceclubs. Dann macht er sich selber zum Publikumsliebling, weil er Themen anspricht, die offensichtlich angesprochen gehören.
Eine weitere Feinheit besteht darin, daß er seine Kariere als Bürgermeister beginnt und es schafft, die Finanzen der Stadt rücksichtslos zu sanieren.
Gleichzeitig schafft er sich eine Schlägertruppe aus (ehemaligen???) Kriminellen.

Nicht im Buch steht, daß die Presse offensichtlich mitspielt. Die gelegentlichen Gerüchte über Straftaten der Schlägertruppe werden nicht öffentlich diskutiert.
Da will also eine ungenannt bleibende Kraft einen bestimmten Politiker an die Macht hieven!
Polizei und Strafverfolgungsbehörden müssen auch mitspielen. Auch diese Feinheit wird im Buch nicht erörtert! Es passiert eben nichts durch „Zufall“!

Das Leben ist sehr einfach, wenn man es erst einmal verstanden hat!

Der echte Hitler wurde von Typen an die Macht gebracht, die es weder mit Deutschland noch mit der Welt gut gemeint haben. In der Zwischenzeit sitzen deren Enkelkinder an den Schalthebeln der Macht.
Die einfachste Erklärung für deren „Erfolge“ bezieht sich auf eine Hilfestellung Satans. Mir leuchtet das ein, nur zeigt das noch nicht den Weg auf, die Weltherrschaft Satans erfolgreich verhindern zu können.

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Esoterik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.